Sonja Wärntges
Sonja Wärntges ist Preisträgerin des immobilienmanager-Awards 2020 in der Kategorie Kopf des Jahres. (Quelle: Axel Schulten)

Unternehmen & Köpfe

24. June 2022 | Teilen auf:

DIC Asset: Wärntges verlängert Vorstandsvertrag

Der Aufsichtsrat der DIC Asset AG hat den Vorstandsvertrag von Sonja Wärntges als Vorstandsvorsitzende bis zum 30. Juni 2027 verlängert – sie führt das Gewerbeimmobilienunternehmen seit 2017.

"In unserer Branche sind Verlässlichkeit, Expertise und Kontinuität entscheidende Werte. Daher freuen wir uns, dass Sonja Wärntges ihre erfolgreiche Arbeit als Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG fortsetzen wird", kommentiert Prof. Dr. Gerhard Schmidt, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Wärntges habe in den vergangenen Jahren einen überzeugenden Mehrwert für Mieter, Investoren und Aktionäre geschaffen und das Unternehmen mit einem entschlossenen Wachstumskurs zu einem führenden Akteur im Markt für Gewerbeimmobilien weiterentwickelt.

"Ich danke dem Aufsichtsrat für das Vertrauen", sagt Sonja Wärntges. "Wir haben für die kommenden Jahre ehrgeizige Ziele. Wir wollen die DIC Asset AG als führende Plattform für Gewerbeimmobilien im deutschen Markt weiter ausbauen und den Wert des Unternehmens weiter deutlich steigern. Wir wachsen mit einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit und werden weiter in Innovation und Digitalisierung investieren."

Unter der Führung von Sonja Wärntges hat die DIC Asset nach Unternehmensangaben die Assets under Management mehr als verdreifacht (Ende 2017: 4,4 Mrd. Euro, Juni 2022: 13,8 Mrd. Euro) und zuletzt den FFO mit 107,2 Millionen Euro zu Ende 2021 auf ein dreistelliges Niveau gebracht. In den vergangenen zwei Jahren hat das Unternehmen den Bereich Logistik neben Bürogebäuden zum zweiten Schwerpunkt seiner Immobilienplattform ausgebaut. Kürzlich hat wurden außerdem, mit dem Erwerb mehreren Immobilien in den Niederlanden, erste Schritte zur Internationalisierung des Portfolios gemacht.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 24.06.2022