city-point-nürnberg-development
City-Point-Immobilie in Nürnberg (Foto: Development Partner)

Investment

03. May 2017 | Teilen auf:

Development Partner erwirbt City Point in Nürnberg

Die ehemalige Hertie-Immobilie in der Nürnberger Innenstadt hat Development Partners von einem geschlossenen Immobilienfonds erworben.

Der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner hat das innerstädtische Shoppingcenter "City Point" in Nürnberg von einem von der Deutschen Asset Management verwalteten geschlossenen Immobilienfonds erworben. Das Center liegt mit einer Gesamtgröße von mehr als 17.600 Quadratmetern Mietfläche mit Fronten zur Breiten Gasse, zur Pfannenschmiedsgasse und zum Hallplatz.

Die Einzelhandelsflächen summieren sich derzeit auf 14.570 Quadratmetern. Hinzu kommen mehr als 2.500 Quadratmeter Büro- und sonstige Gewerbeflächen sowie 220 Stellplätze. JLL war für die Transaktion beratend tätig. Der aktuelle Betreiber des City Point, die Hamburger ECE, wird das Management-Mandat aufgrund des Verkaufs zu Ende Juni 2017 für den Erwerber an JLL Shopping-Center Management übergeben.

Die Immobilie steht auf einem Grundstück von 9.136 Quadratmetern in bester Nürnberger Handelslage und wurde im Jahr 1999 von einem Hertie-Gebäude zum Shoppingcenter umgebaut .

zuletzt editiert am 31.05.2021