News

12. December 2018 | Teilen auf:

Corestate schließt Partnerschaft mit Medici Living

Im Rahmen der Kooperation ist geplant, innerhalb von fünf Jahren durch Investorengelder ein Co-Living-Portfolio in ganz Europa im Wert von einer Milliarde Euro aufzubauen.

Corestate Capital Holding S.A., ein führender europäischer Investment-Manager für Immobilien, erweitert sein Angebot im Bereich Micro Living um das wachstumsstarke Segment Co-Living. Corestate hat dazu eine exklusive Partnerschaft mit der Medici Living Group, dem größten europäischen Anbieter für innovative Co-Living-Konzepte, abgeschlossen.

Die Medici Living Group betreibt unter der Marke Quarters weltweit Co-Living-Flächen für Kreative, Young Professionals und Gründer.

Im Rahmen der Kooperation ist geplant, innerhalb von fünf Jahren durch Investorengelder ein Co-Living-Portfolio in ganz Europa im Wert von 1 Mrd. Euro aufzubauen. Corestate identifiziert, akquiriert und entwickelt hierzu für seine Kunden geeignete Grundstücke und Objekte. Im Fokus stehen dabei Städte im deutschsprachigen Raum, Spanien und Osteuropa mit über 500.000 Einwohnern und Immobilien mit einem Investmentvolumen zwischen 20 und 60 Millionen Euro. Für die neue Produktlinie befinden sich bereits mehrere Objekte in der Pipeline.

Im Rahmen der Kooperation erstellt die Medici Living Group die Machbarkeitsstudien, unterstützt Corestate bei der Planung und Ausgestaltung der Objekte und übernimmt deren vollständigen Betrieb.

zuletzt editiert am 20.01.2022