Symbolbild München Frauenkirche. Quelle: Jan Antonin Kolar/Unsplash
Der Komplex Hybrid.M liegt an der Ecke Georg-Brauchle-Ring/Hanauer Straße im Münchner Stadtteil Moosach. Quelle: Jan Antonin Kolar/Unsplash

Management

27. September 2021 | Teilen auf:

CBRE vermittelt 9.500 Quadratmeter in München

Ein Unternehmen der Automotive-Brance hat zu Juli 2022 circa 9.500 Quadratmeter Bürofläche in dem gemischt genutzten Komplex „Hybrid.M“ in München angemietet. CBRE war vermittelnd und beratend tätig. Eigentümer des Busbetriebshof und Büro-Mantelgebäudes sind die Stadtwerke München.

Das Hybrid.M ist an der Ecke Georg-Brauchle-Ring/Hanauer Straße im Münchner Stadtteil Moosach gelegen. Die Projektentwicklung mit einem Umfang von ungefähr 40.000 Quadratmetern umfasst neben einem Busbetriebshof mit Platz für knapp 200 MVG Busse inklusive der dazugehörigen Elektroladeinfrastruktur circa 18.400 Quadratmeter Büromietfläche, von denen nun noch etwa 8.900 Quadratmeter zur Anmietung in flexiblen Flächen zur Verfügung stehen.

Das Highlight des Mietbereichs ist das zentrale mehrgeschossige glasgedeckte Atrium.  Zudem ist in der Mantelbebauung entlang des Georg-Brauchle-Rings eine Hochgarage mit insgesamt 330 Stell-plätzen im Baukörper integriert und bietet direkten Zugang in die Mietbereiche. Alle Etagen sind für eine Ausrüstung mit Ladewallboxen für E-Autos vorbereitet. Insgesamt soll der Komplex Platz für 900 Arbeitsplätze bieten. Der Gewerbestandort Moosach mit seinem technologiegeprägtem Umfeld ist über direkt am Gebäude liegende U-Bahn- und Busstationen sowie die Nähe zum Mittleren Ring sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr und an alle Autobahnen angebunden.

„Das Hybrid.M bietet modernste Büroflächen mit flexibel gestaltbaren Grundrissen, für die wir nun einen attraktiven Mieter aus der Automotive-Branche gewinnen konnten“, erklärt Stefan Drissner, Director Advisory & Transaction Services Office bei CBRE.