Christina Forrest
Christina Forrest ist die Fondsmanagerin des neuen Logistik-Flagschifffonds "Europe Logistics Partners". (Quelle: CBRE IM)

Finanzierung

15. June 2022 | Teilen auf:

CBRE IM schafft 2,7-Milliarden-Euro-Fonds

CBRE Investment Management hat seine beiden Logistikfonds "European Industrial Fund" und "Logistics Venture Fund" zusammengelegt. Der dadurch neu entstandene europäische Flaggschifffonds für Logistik "Europe Logistics Partners" verfügt aktuell über ein Gesamtinvestitionsvolumen von 2,7 Milliarden Euro.

Der als offener Fonds konzipierte "Europe Logistics Partners" (ELP) ist in Luxemburg domiziliert und umfasst eine Kombination aus Bestandsobjekten sowie eine Entwicklungspipeline für Projekte, die nach Fertigstellung langfristig gehalten werden sollen. Der ELP hält aktuell 58 Immobilien, die sich in neun europäischen Ländern befinden und insgesamt 2,3 Millionen Quadratmeter Fläche ausweisen. Der Vermietungsstand beträgt nach Unternehmensangaben 97 Prozent, die durchschnittliche Restmietdauer (WAULT) 5,7 Jahre. Das Gesamtinvestitionsvolumen solle "innerhalb kurzer Zeit" auf fünf Milliarden Euro steigen.

Christina Forrest, Head of EMEA Direct Logistics Strategies bei CBRE Investment Management, managt den neu geschaffenen Fonds: „Die Kombination der beiden sich exzellent ergänzenden Portfolios hat unsere Plattform gestärkt. Sie ist unmittelbar skalierbar und diversifizierter, hat ein hohes Wachstumspotential und arbeitet gleichzeitig effizienter für unsere Investoren“, so Forrest. „Der wachsende Bedarf im Onlinehandel nach schnelleren und günstigeren Lieferoptionen, der fortlaufende Umbau der Lieferketten und ein wachsender Fokus auf Wiederverwendbarkeit und Umnutzung heizen die Nachfrage nach entsprechender Logistikinfrastruktur weiter an. So gehen wir weiterhin von einem hohen Wertschöpfungspotential im Sektor aus. Der ELP versetzt uns in die Lage, entsprechende Chancen für unsere Investoren wahrzunehmen.“

Die Logistik-Plattform von CBRE IM managt nach Unternehmensangaben 420 Logistikimmobilien mit einem Wert von 13,8 Milliarden Euro und betreut 625 Mieter auf 8,4 Millionen Quadratmetern Fläche in zwölf Ländern.

CBRE Investment Management wurde bei der Transaktion von Morgan Stanley, Clifford Chance und Loyens & Loeff beraten.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 23.06.2022