Bürosituation mit fünf Personen um einen Tisch heraum
Mit dualen Studienangeboten versuchen Unternehmen, Nachwuchs an sich zu binden. (Quelle: nd3000/istockphoto)

Unternehmen & Köpfe

10. August 2022 | Teilen auf:

Bindungsangst? Bindungskraft!

Junge Talente finden und im Unternehmen halten – das ist nicht einfach. Die Property-Management-Branche sucht nach Lösungen und entdeckt sie beispielsweise bei dualen Studiengängen.

Wenn immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Lebensabschnitt Rente eintreten, drohen Lücken. Zumindest bei den Unternehmen, die nicht rechtzeitig begonnen haben, junge Menschen an sich zu binden. Um das zu vermeiden, bieten sich duale Studiengänge an. Drei Monate Theorie an der Hochschule, drei Monate Praxis im Unternehmen und das über sieben Semester lang, so lautet die Formel, die beispielsweise die Hochschule 21 in Buxtehude anwendet.

Bei Professor Dr. Benjamin Beug, Sachverständiger für Immobilienbewertung, entscheiden sich jedes Jahr rund 40 Studieninteressierte für diese Laufbahn. „Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien“ lautet die Bezeichnung des Studiengangs, den er leitet. Die jungen Leute...

Autor: Michael Stüber, IC Immobilien Holding

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 10.08.2022