Das Bürogebäude in der Chausseestraße 23. (Bild: Sonar Real Estate)
Das Bürogebäude in der Chausseestraße 23. (Bild: Sonar Real Estate)

Management

16. December 2021 | Teilen auf:

Bima mietet Büroflächen in Berlin-Mitte

Credit Suisse Asset Management hat mit Unterstützung von Sonar Real Estate einen Mietvertrag mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) für 21.500 Quadratmeter Bürofläche in Berlin-Mitte unterzeichnet. Das Objekt in der Chausseestraße 23 soll im ersten Halbjahr 2024 durch ein Bundesministerium bezogen werden. Im Vorfeld sind umfangreiche Umbauarbeiten und eine Aufstockung der Immobilie geplant, welche zuvor Sitz des Energiekonzerns Vattenfall war.

Das Objekt gehört einem durch Credit Suisse Asset Management verwalteten internationalen Immobilienfonds und wurde 1998 errichtet. Es befindet sich in zentraler Lage bei der U-Bahnstation Naturkundemuseum und ist durch Straßenbahn- und Buslinien an den öffentlichen Personennahverkehr und durch den nahegelegenen Hauptbahnhof an den Fernverkehr angebunden. Das Team der Sonar Real Estate betreute die Liegenschaft als lokale Asset-Managerin bereits seit mehreren Jahren und über verschiedene Eigentümerwechsel hinweg. Zuletzt diente das siebengeschossige Bürogebäude als Sitz des Energiekonzerns Vattenfall in Berlin.

Der Mietvertrag, den die Bima im Auftrag eines Bundesministeriums unterzeichnet hat, erstreckt sich über eine Laufzeit von 15 Jahren. Das Ministerium will das Gebäude im ersten Halbjahr 2024 als Einzelmieterin beziehen. Mit Vorliegen einer Baugenehmigung plant Credit Suisse Asset Management mit Unterstützung durch Sonar umfangreiche Umbauarbeiten und eine Aufstockung. Dadurch soll die Immobilie erheblich aufgewertet und den Bedürfnissen der neuen Mieterin angepasst werden.

„Wir freuen uns, die BImA als langjährige Mieterin für diese einzigartige Immobilie an einer Top-Lage in Berlin-Mitte gewonnen zu haben″, kommentiert Jean Pascal Grevsmühl, Head Real Estate Asset Management EMEA der Credit Suisse. „Dies bestätigt unsere Strategie, in Deutschland neben Logistikimmobilien hauptsächlich in hochwertige und zentral gelegene Büroimmobilien in den grossen Städten zu investieren.″

Nick Puschkasch, Managing Partner von Sonar Real Estate, fügt hinzu: „Die erfolgreiche Wiedervermietung des Objekts zeigt, dass Immobilien mit Strahlkraft in strategisch interessanten Lagen auch in einem schwierigeren Marktumfeld insbesondere in der Hauptstadt ein ausgezeichnetes Investment darstellen. Voraussetzung sind ein hervorragend im Markt vernetztes Team wie das von Sonar, Kreativität und natürlich eine modern ausgestattete Immobilie.″

BNP Paribas Real Estate hat die Vermietung vermittelnd begleitet und CMS hat die Vermieterseite juristisch beraten.

zuletzt editiert am 16.12.2021