sorriso
Ein Orchester von jungen Musikern aus einfachsten sozialen Verhältnissen in Brasilien gastierte im Düsseldorfer Kaispeicher. In der Mitte: Stiftungsgründerin Helene Götzen. (Bild: Götzen)

Magazin

15. March 2021 | Teilen auf:

Bildung für Favela-Kinder

Stiftung Sorriso: Das Ehepaar Götzen (Interboden) unterstützt seit Jahrzehnten Projekte in Brasilien. Ein Beitrag zum Thema Verantwortung, dem Schwerpunkt der März-Ausgabe unseres Printmagazins.

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 31.05.2021