niederlande
Ein Teil des finanzierten niederländischen Wohnportfolios. (Bild: Berlin Hyp)

Finanzierung

19. May 2021 | Teilen auf:

Berlin Hyp finanziert 440 Wohneinheiten in den Niederlanden

Die Berlin Hyp stellt Orange Capital Partners zum Ankauf eines Wohnportfolios in den Niederlanden einen Kreditbetrag von 78 Millionen Euro bereit.

Finanziert werden acht Wohnkomplexe mit etwa 440 Wohneinheiten an den Standorten Huizen, Eindhoven, Rotterdam, Hengelo, Apeldoorn, Nuenen und Gouda. Die Gesamtmietfläche beträgt etwa 51.000 Quadratmeter.

Es handelt sich damit bereits um die dritte Transaktion von Orange Capital Partners innerhalb von einem Jahr, die von der Immobilienbank begleitet wird.

Loyens & Loeff und DLA Piper waren die beratenden Kanzleien.