duke-berlin
Das Duke im Berliner Zeitungsviertel, Markgrafenstraße 62/63. (Bild: Hans Glave)

Finanzierung

17. June 2021 | Teilen auf:

Berlin: 45 Millionen Euro für Objekt in Kreuzberg

Die Berlin Hyp finanziert gemeinsam mit den Sparkassen Lüdenscheid und Hochfranken das Büro- und Geschäftshaus Duke in Berlin-Kreuzberg für Quest Investment Partners.

Die fünfjährige Finanzierung wurde mit dem neuen Verbundprodukt „ImmoNachrang“ ausplatziert. Das Beteiligungsvolumen der beiden Sparkassen beträgt insgesamt 15 Millionen Euro.

Die Quest Investment Partners plant eine sukzessive Revitalisierung und Optimierung der Immobilie. Das neungeschossige Multi-Tenant Objekt wurde 1999 errichtet, hat eine vermietbare Fläche von cira 7.600 Quadratmetern und liegt im Herzen des historischen Zeitungsviertels, unweit des Checkpoint Charlie, der Friedrichstraße und des Axel-Springer-Hochhauses.