Visualisierung des 'DonauTower' in Ingolstadt
So soll der rund 50 Meter hohe Büroturm auf dem ehemaligen Parkplatzareal der Saturn Arena an der Südlichen Ringstraße aussehen. (Quelle: Strabag/Schulz & Schulz Architekten)

Projekte

3. November 2022 | Teilen auf:

Bebauungsplan für "DonauTower" beschlossen

In Ingolstadt entsteht die neue Unternehmenszentrale der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte. Jetzt hat der Stadtrat den Satzungsbeschluss gefasst.

Grünes Licht für den "DonauTower": Strabag wird als Projektentwickler auf dem Grundstück an der Südlichen Ringstraße rund 14.850 Quadratmeter flexibel aufteilbare Büro- und Geschäftsflächen realisieren, verteilt auf 15 Stockwerke. Etwa 50 Prozent der Flächen sollen externen Mietern zur Verfügung stehen. Öffentliche Nutzungen der Bank sowie Café- und Konferenzbereiche sind ebenfalls vorgesehen. Die Fertigstellung der beiden Gebäudeteile - nach einem Entwurf von Schulz & Schulz Architekten aus Leipzig - ist für Ende 2024 geplant. Auch die Baugenehmigung liegt inzwischen vor.

„Die Politik und Verwaltung haben uns gegenüber zwar immer hart, aber fair und sehr konstruktiv verhandelt“, stellt Dr. Thomas Spiegels, Bereichsleiter der Strabag Real Estate, Development Services Köln, fest. Ohne die vertrauensvolle Zusammenarbeit und den Einsatz der Beteiligten wäre es nicht möglich gewesen, dieses Bebauungsplanverfahren in weniger als zwei Jahren mit den gegebenen Rahmenbedingungen in pandemischer Lage abschließen zu können.

zuletzt editiert am 04.11.2022