Martin Wilmsen
Martin Wilmsen (Quelle: BCLP)

Unternehmen & Köpfe

2. November 2022 | Teilen auf:

BCLP holt Martin Wilmsen von DLA Piper

Martin Wilmsen soll als Partner das Real-Estate-Team der Kanzlei Bryan Cave Leighton Paisner (BCLP) in Frankfurt verstärken.

Wilmsen, der neben seinem juristischen Abschluss auch einen MBA der International Real Estate Business School (IREBS) der Universität Regensburg hält, war zuvor als Counsel für DLA Piper tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Rechtsberatung von gewerblichen Immobilienfinanzierungen. Als Gründer des German ESG Forums ist er zudem Experte für grüne und ESG-konforme Finanzierungen. Zu seinen Mandanten gehören vornehmlich Pfandbriefbanken und Debt Fonds, die er bei nationalen und internationalen Transaktionen beriet. In seiner Aufgabe bei BCLP wird er Mandanten bei Wohn-, Gewerbe- und Portfoliofinanzierungen beraten.

„Nur zwei Monate nachdem wir vier erfahrene neue Partner in unserem deutschen Real-Estate-Team begrüßen durften, haben wir mit Martin Wilmsen einen weiteren hochkarätigen Experten für BCLP gewinnen können“, erläutert Tina Siebenhaar, Head of Real Estate bei BCLP Deutschland. „Er wird uns bei unseren Wachstumsplänen in Deutschland und Europa unterstützen. Mit seiner internationalen Erfahrung und seiner Expertise im Bereich ESG-konformer Finanzierungen verstärkt er zudem unsere Beratungsleistung in einem Zukunftsmarkt.“

Mit dem Zugang des neuen Partners sind für BCLP in Deutschland an den Standorten Berlin, Frankfurt und Hamburg insgesamt über 60 Anwälte und Anwältinnen tätig.

zuletzt editiert am 07.11.2022