zurück

Willi Weis und Simon Beyer verlassen JLL

Willi Weis und Simon Beyer werden JLL zum 1. September 2019 auf eigenen Wunsch verlassen.

Willi Weis, seit April 2013 Head of Industrial Investment, wird JLL zum 1. September 2019 auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Zum gleichen Datum verlässt auch Simon Beyer, bislang Team Leader Industrial Investment JLL Frankfurt, das Unternehmen.

Timo Tschammler, CEO JLL Germany: „Beiden ist es gelungen, die positive Entwicklung des Marktes für unser Unternehmen zu nutzen und den Geschäftsbereich in Frankfurt wie bundesweit signifikant auszubauen. Dafür danke ich Willi Weis und Simon Beyer ausdrücklich. Für ihre persönliche und unternehmerische Zukunft im Bereich Investment Management wünsche ich beiden alles Gute.“

18.06.2019