zurück

Westbridge baut Facility-Management-Beratung aus

Drei neue Gesichter bei der Facility-Beratungs-Einheit von Westbridge: Dominique Diehl, Daniel Becker und Sascha Endress verstärken das Frankfurter Unternehmen.

V.l.n.r.: Daniel Becker, Dominique Diehl & Sascha Endress (Bild: Westbridge Advisory)
V.l.n.r.: Daniel Becker, Dominique Diehl & Sascha Endress (Bild: Westbridge Advisory)

Gleich drei Neuzugänge vermeldet die Westbridge Real Estate Solutions, die Facility-Management-Beratungseinheit des Betriebskostenoptimierers Westbridge: Daniel Becker, Sascha Endress und Dominique Diehl unterstützen als Consultants das Frankfurter Unternehmen. Unter Führung von Daniel Schwab berät die Westbridge Real Estate Solutions Eigentümer und Investoren bei der Einführung, Optimierung und Kontrolle von Facility- und Real-Estate-Management-Lösungen – von der Implementierung ganzheitlicher Energiemanagementsysteme über energetische Betriebsführung bis zur Optimierung von Nachhaltigkeits-Reporting-Prozessen.

Mit Daniel Becker stößt ein erfahrener Projektleiter als Facility Management Consultant zu Westbridge. Der 37-Jährige betreut Kunden bei Audits und Due-Diligence-Prozessen und entwickelt und implementiert Betriebskonzepte für den Gebäudebetrieb. Zuvor war Becker bei Apleona als Projektleiter für die Einführung von Facility Management Leistungen, unter anderem beim BMW Werk in Spandau, beim Mercedes-Benz Consolidation Center in Speyer oder bei der Börse Stuttgart verantwortlich.

Sascha Endress, gelernter Energieanlagenelektroniker und GEFMA-zertifizierter Facility Manager, zeichnet als Projektleiter für die Durchführung von Beratungsprojekten sowie Audits zur Sicherstellung der Leistungs- und Betreiberpflichten verantwortlich. Als Objektleiter war er zuletzt für den Betrieb eines Rechenzentrums von Global Switch verantwortlich, davor für die Zentrale der Commerzbank, das Main Airport Center und einen Industriestandort von Continental Teves tätig.

Dominique Diehl steigt als Energy Efficiency Consultant bei Westbridge ein. Diehl graduierte jüngst im Fachbereich Regenerative Energien und Energieeffizienz an der Universität Kassel. Sie kümmert sich insbesondere um die Erstellung und Umsetzung von Energieeinsparungs- und Nachhaltigkeitskonzepten für Gebäude zur Senkung der CO2-Emissionen.

20.12.2019