zurück

Walter kauft in Augsburg

Die Walter Beteiligungen und Immobilien AG hat ein Werksgelände erworben.

Das ehemalige Werksgelände von Fujitsu in Augsburg wechselt den Besitzer. Die Walter Beteiligungen und Immobilien AG hat das rund 180.000 Quadratmeter große Gelände von der Fujitsu Technology Solutions GmbH erworben. Die als Standort für PC-Fertigung konzipierte Industrie-Immobilie liegt direkt an der Ausfahrt der Bundesstraße B17 – gegenüber der WWK-Arena – und soll zukünftig unter dem Namen „Technology Campus Augsburg“ vermarktet werden. Nach dem Auszug von Fujitsu ist das Objekt nun frei für die Ansiedlung von Technologieunternehmen.

Zum „Technology Campus Augsburg“ gehören rund 100.000 Quadratmeter moderne Werkshallen für die Produktion, mehr als 22.000 Quadratmeter Verwaltungs- und Büroflächen, ein Rechenzentrum sowie 1.600 Parkplätze. Die Verkehrsanbindung ist dank der nahegelegenen B17 und einer Straßenbahnhaltestelle optimal.

Das Objekt besitzt eine umweltgerechte Nahwärmeversorgung ebenso wie ein hocheffizientes BHKW. Bei Bedarf können die Dachflächen mit Photovoltaik nachgerüstet und das BHKW regenerativ und CO2-neutral betrieben werden. Anschlüsse an das Glasfasernetz für superschnelles Internet (zehn Gigabyte) sind vorhanden. Das Gelände erfüllt hohe Sicherheitsstandards, so dass es auch für sensible Forschung genutzt werden kann.

Jones Lang LaSalle war beratend und vermittelnd tätig.

20.11.2020