zurück

Vodafone verlängert Megavertrag mit Strabag

Nach erfolgter Vertragsverlängerung betreut Strabag weiterhin das gesamte Immobilienportfolio des Telekommunikationsanbieters.

Die Strabag Property and Facility Services konnte ihre bestehende Beauftragung über das Infrastrukturelle und Technische Facility Management mit Vodafone um zwei weitere Jahre verlängern. Strabag betreut somit das gesamte deutsche Immobilienportfolio des Telekommunikationsanbieters. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

Das bewirtschaftete Portfolio umfasst deutschlandweit rund 400 Objekte mit einer Gesamtfläche von rund 400.000 Quadratmetern. Dazu zählen die Vodafone Shops, Technikgebäude, Call-Center, drei Rechenzentren, verschiedene Büro-Standorte sowie die Vodafone-Deutschlandzentrale – der „Vodafone Campus“ – in Düsseldorf. Seit Beginn der Zusammenarbeit vor fünf Jahren verantwortet Strabag neben der Gebäudereinigung und Grünpflege auch die Wartung und Instandhaltung sämtlicher gebäudetechnischer Anlagen, insbesondere auch für Spezialgewerke.

23.04.2020