zurück

Verdion entwickelt Produktions- und Forschungsstandort in Oberbayern

Der Projektentwickler und Logistikspezialist Verdion wird für das globale Wassertechnologie-Unternehmen Xylem eine Produktions- und Forschungsstätte in Weilheim in Oberbayern entwickeln.

Verdion hat für die Entwicklung einer Produktions- und Forschungsstätte für Wasseranalysegeräte ein 27.000 Quadratmeter großes Grundstück im neuen Gewerbepark Achalaich in Weilheim in Oberbayern von der Stadt gekauft. Das Gesamtvolumen des Projekts beträgt über 20 Millionen Euro.

Die insgesamt 15.000 Quadratmeter große Immobilie wird aus vier Gebäudeteilen bestehen: einer Produktionsanlage, in der Messgeräte, Sensoren und Zubehör hergestellt werden sollen, einem Distributionszentrum, einem Forschungslabor sowie Büros und Gemeinschaftsflächen. Xylem hat dafür einen 15-jährigen Mietvertrag unterschrieben. Der Baustart erfolgt voraussichtlich Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres.

Die Projektentwicklung wird vom kanadischen Pensionsfonds Healthcare of Ontario Pension Plan (HOOPP) finanziert, mit dem Verdion eine Partnerschaft für die Finanzierung, Entwicklung und Verwaltung von Logistikimmobilien in ganz Europa pflegt. Die Immobilie wird nach geplanter Fertigstellung Ende 2020 für den institutionellen Investor weiter im Bestand gehalten und von Verdion verwaltet.

22.08.2019