zurück

USA: Hansainvest kauft Wohnungen

Die 315 Wohnungen befinden sich in der Metropolregion Washington D.C.

Bell Shady Grove Rockville by Bell Partners
Hansainvest hat in die Wohnanlage Bell Shady Grove im US-amerikanischen Rockville investiert. Bild: Bell Partners

Hansainvest Real Assets hat wieder im US-Immobilienmarkt investiert. Der Investment- und Asset-Manager erwarb den Wohnkomplex Bell Shady Grove mit 315 Einheiten mit über 26.000 Quadratmetern Wohnfläche sowie 416 Stellplätzen in Rockville, Maryland, in der Metropolregion der US-Hauptstadt Washington D.C. Im Bereich des Sourcings und des Transaktionsmanagements vor Ort konnte Hansainvest Real Assets auf den US-Wohnspezialisten Bell Partners Inc. zurückgreifen, mit dem man ein Joint Venture für den US-Wohnimmobilienmarkt eingegangen ist. Auch die Verwaltung des Objekts wird Bell Partners langfristig verantworten.

Die Immobilie mit Baujahr 2018 ist hochwertig ausgestattet und bietet umfangreiche Gemeinschaftsflächen mit vielfältigen Angeboten für Mieter wie Billard, Yoga- und Fitness-Studio und ein Lounge-Bereich auf der Dachterrasse.

20.11.2020