zurück

TH Real Estate und Palmira kaufen Logistikzentrum bei Frankfurt

TH Real Estate und Palmira Capital Partners haben von einem regionalen Entwickler das vollständig vermietete Logistikzentrum in Gernsheim erworben.

Das rund 36.300 Quadratmeter umfassenden Distributions- und Logistikzentrums in Gernsheim (Bild: Palmira Industrial Management GmbH)
Das rund 36.300 Quadratmeter umfassenden Distributions- und Logistikzentrums in Gernsheim (Bild: Palmira Industrial Management GmbH)

TH Real Estate und Palmira Capital Partners haben das Logistikzentrum Gernsheim südwestlich von Frankfurt am Main für den Investoren-Club-Fonds German Logistics (ICF GLog) erworben. Verkäufer der vollständig und langfristig vermieteten Immobilie ist ein regionaler Projektentwickler.

Das kürzlich fertiggestellte Distributions- und Logistikzentrum liegt im „Industriegebiet Ost“ im südhessischen Gernsheim und verfügt über eine Gesamtmietfläche von circa 36.300 Quadratmetern, die flexibel teilbar ist. Über die nahe gelegenen Rheinhäfen in Gernsheim und Worms sowie mehrere Autobahnanschlussstellen ist das Objekt sehr gut an die Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar mit einem Einzugsgebiet von circa 23 Millionen Einwohnern angebunden.

TH Real Estate und Palmira Capital Partners wurden im Rahmen der Transaktion von der Wirtschaftskanzlei Graf von Westphalen, der Reag GmbH Real Estate Advisory Group Germany, der Beratungsgruppe WTS sowie der Ambiente Immobilien GmbH begleitet; Max Zeitz von der wesbau Consulting GmbH war vermittelnd tätig. Der Verkäufer wurde durch die Anwaltskanzlei Schultze & Braun beraten.

Der Ankauf in Gernsheim ist der vierzehnte für den von Institutional Investment Partners (2IP) für einen Investoren-Club initiierten und von TH Real Estate sowie Palmira Capital Partners gemeinsam umgesetzten ICF GLog. TH Real Estate und Palmira Capital Partners übernehmen das Asset Management des Portfolios.

13.07.2017