zurück

Silverlake baut zwei neue Mikroapartment-Immobilien in Düsseldorf

Silverlake errichtet mehr als 80 neue Mikroapartments in zwei Immobilienprojekten in Düsseldorf.

Die Silverlake Real Estate Group wird bis zum Jahr 2021 zwei Gebäude mit Mikroapartments in Düsseldorf errichten. Hierfür hat der Projekt- und Bestandsentwickler Liegenschaften in der Hüttenstraße 21 im Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk (Zentrum) sowie in der Sternstraße 63a und 65 im Stadtteil Pempelfort erworben.

Auf dem Grundstück in der Hüttenstraße 21 wird ein Neubau mit insgesamt 35 Wohneinheiten errichtet, für die eine Wohnfläche zwischen 16,5 und 23 Quadratmetern geplant ist. Das Objekt in der Sternstraße 63a und 65 wird 46 Wohneinheiten umfassen. Die neu entstehenden Mikroapartments werden eine Größe von 22 bis 26 Quadratmetern aufweisen, außerdem werden einige Wohnungen über Wohnflächen von 33,5 bis 40,5 Quadratmetern verfügen. Zudem wird das Gebäude in Pempelfort vier Maisonettewohnungen mit 55 bis 88 Quadratmeter Wohnfläche beherbergen. Als zukünftige Mieter sind nach Fertigstellung der beiden neuen Liegenschaften vor allem Studierende, Kurz- und Zeitarbeiter sowie Senioren und Expats vorgesehen.

„Bei der Deckung des akuten Wohnraumbedarfs spielen kleine Wohnungen eine immer wichtigere Rolle, gerade in Ballungszentren mit hohem Studierendenaufkommen wie Düsseldorf. Mit den beiden neuen Mikroapartment-Immobilien schaffen wir attraktiven und dringend benötigten Wohnraum für einkommensschwächere Mieter“, erläutert John Bothe, Gründer und Geschäftsführer der Silverlake Real Estate Group. „Die beiden neuen Projekte in Düsseldorf-Oberbilk und Düsseldorf-Pempelfort passen perfekt in unsere Entwicklungsstrategie und sind ein Meilenstein auf unserem Weg, uns mit kleinteiligen Wohnkonzepten erfolgreich und renditestark am Immobilienmarkt zu positionieren“, so Bothe weiter.

15.07.2019