zurück

Interview: "Wir müssen Pionierarbeit leisten und loslegen"

Sebastiano Ferrante ist stellvertretender Leiter Europa bei PGIM Real Estate. Im Videointerview mit immobilienmanager verrät er, wie es hierzulande um das Thema Impact Investing steht.

Warum steht Impact Investing hierzulande ganz am Anfang, während es in den USA oder UK vergleichsweise etabliert ist? Und warum ist es schwierig, Impact-Fonds für Immobilien bei Investoren zu platzieren? Das ausführliche Interview mit Sebastiano Ferrante finden Sie in der März-Ausgabe unseres Printmagazins.

titel-11-12

Sie haben Interesse an unserem Printmagazin?

Alle Abos im Überblick finden Sie hier.
Über unseren Kundenservice können Sie auch einzelne Ausgaben bestellen:
+49 (0)6123 9238 276 

09.03.2021