zurück

Revitalisierung des Gladbach Centers

Die Modernisierung des Fachmarktzentrum hinter dem Hauptbahnhof in Mönchengladbach läuft. Die Investoren setzen auch auf positive Effekte durch die neue Seestadt mg+.

Entwurf für das neu gestaltete Gladbach Center an der Rückseite des Hauptbahnhofes (Foto: Mitiska-Reim)
Entwurf für das neu gestaltete Gladbach Center an der Rückseite des Hauptbahnhofes (Foto: Mitiska-Reim)

Die Investoren Mitiska-Reim und Luxembourg Investment Group (LIG) hatten in einem gemeinsamen Joint Venture das Fachmarktzentrum an der Lürriper Straße 1-17 in Mönchengladbach erworben. Nun ist die Modernisierung und Umstrukturierung der Handels-, Büro- und Dienstleistungsflächen gestartet. Einen ersten Mieter über eine Bürofläche von bis zu 1.000 Quadratmetern gibt es bereits.

Die Investoren gehen davon aus, dass sich die Passantenströme spätestens mit der geplanten Fertigstellung der ersten Gebäude der Seestadt mg+ im Jahr 2020 stärker über den Hinterausgang des Bahnhofsgebäudes verschieben. Davon soll das Gladbach Center profitieren.

Mitiska-Reim hat mit der Revitalisierung von Fachmarktzentren, insbesondere an schwierigen Standorten weitreichende Erfahrung gesammelt. Insgesamt hat das Unternehmen bereits 56 Objekte in Europa mit einer Fläche von rund einer halben Million Quadratmeter erfolgreich umstrukturiert.

Bei der geplanten Modernisierung des Fachmarktzentrums werden die vorhandenen Einzelhandelsflächen, unter Beibehaltung der Gesamtfläche, neu strukturiert und es werden zusätzliche Flächen für Büro und Dienstleistungen geschaffen. Die Gesamtmietfläche der Liegenschaft wird 12.300 Quadratmeter betragen.

Startup-Unternehmen entscheidet sich bewusst für den Standort Mönchengladbach
Bereits vor Beginn der Revitalisierungsmaßnahmen konnte der mit der Vermietung beauftragte Immobilienberater Bienen & Partner ein Startup-Unternehmen aus Berlin für den Standort gewinnen. Das junge Unternehmen entwickelt eine Internetplattform für die Gestaltung und Ausstattung von Wohnungen und Wohnhäuser und hat einen Mietvertrag über bis zu 1.000 Quadratmeter Bürofläche abgeschlossen.

15.11.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren

    Tagesaktuelle News, interessante Grafiken, wichtige Branchentrends, Hilfreiches und Unterhaltsames aus unserem Blog.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.