zurück

Region München: Hotel kommt nach Dachau

Der geplante Gewerbe- und Innovationspark besteht aus sechs Baufeldern.

Die Hubert Haupt Immobilien Holding hat den Bauantrag für ein Hotel im Nu Park Dachau eingereicht. Das Unternehmen entwickelt dort auf insgesamt sechs Baufeldern einen neuen Gewerbe- und Innovationspark. Dort entstehen auf rund 100.000 Quadratmetern neue Büro- und Gewerbeflächen. Als Betreiber des Hotels konnte der Münchener Projektentwickler Hubert Haupt die Familie Gulati gewinnen, die in Dachau ein weiteres Haus der Marke Abasto eröffnen wird. Der Familienbetrieb betreibt in München und Umgebung mehrere Gastronomiebetriebe sowie zwei Hotels.

Neben dem Hotel mit 120 Zimmern umfasst der Bauantrag für den Teilbereich noch großzügige Büroflächen. Für beide Bereiche ist eine Fertigstellung für Ende 2021 angestrebt. Bereits fest steht, dass parallel auch die neue Unternehmenszentrale von Autoliv im Nu Park entstehen wird. Der Automobilzulieferer hat vor kurzem einen Mietvertrag für rund 14.000 Quadratmeter unterzeichnet.

25.07.2019