zurück

Ratisbona mit neuem Geschäftsführer

Der Regensburger Projektentwickler holt Johann Delling zurück, der nun gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Sebastian Schels die Holding führen soll.

johann-delling
Johann Delling: "Es war für mich Ehrensache, zu Ratisbona Handelsimmobilien zurückzukehren." (Bild: Ratisbona Handelsimmobilien)

Die Ratisbona Handelsimmobilien Gruppe aus Regensburg hat Johann Delling in die Geschäftsführung berufen. Seit März ist der 54-Jährige für die Bereiche Projektentwicklung, Technik, Vermietung, Recht, Objektverkauf und Property Management auf Holdingebene zuständig. Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Sebastian Schels, der unter anderem den kaufmännischen Bereich, Personal & Organisation und Ratisbona Iberia verantwortet, führt er damit nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod des Firmengründers und langjährigen geschäftsführenden Gesellschafters Rudolf Schels im Oktober 2019 die Geschäfte des auf Lebensmittelmärkte und Fachmarktzentren spezialisierten Familienunternehmens weiter.

Für Ratisbona Handelsimmobilien war Johann Delling bereits insgesamt rund fünfeinhalb Jahre tätig, zuletzt als Prokurist und Leiter Projektentwicklung & Technik für Deutschland. 2019 war er aus dem Unternehmen ausgeschieden, um sich eine private Auszeit zu nehmen. Vor seiner Zeit bei Ratisbona Handelsimmobilien arbeitete er in leitenden Positionen unter anderem für die Rewe Group und Praktiker.

03.04.2020