zurück

Ranking: Das sind die weltweiten Tech-Metropolen

Es gibt Bankenstädte, Automobil-Hochburgen und Start-up-Hotspots. Savills hat jetzt in einer aufwändigen Analyse die 22 Hightech-Metropolen der Welt untersucht. Welches ist die Hauptstadt der Tech-Welt?

Savills hat ein weltweites Ranking der Hightech-Städte erstellt (Foto: Jonathan Pease/unsplash.com)
Savills hat ein weltweites Ranking der Hightech-Städte erstellt (Foto: Jonathan Pease/unsplash.com)

Savills hat ein Ranking der weltweiten Hightech-Städte erstellt - darin hat es der überraschende Vorjahressieger Austin nicht mehr ganz nach vorne geschafft. Auch Berlin findet sich einige Plätze niedriger als beim bislang letzten Ranking im Jahr 2017.

Die Analyse "Tech Cities 2019" ist breit angelegt und hat die Hightech-Städte in fünf Kategorien untersucht: das allgemeine Business-Umfeld, das Technologie-Umfeld, die Lebensqualität der Stadt, den Arbeitsmarkt vor Ort und die Immobilienkosten. Daraus errechneten die Researcher einen Index, der das Ranking der Hightech-Städte ergibt.

Anders als im Vorjahr, als Austin mit seiner Spitzenplatzierung die etablierten Standorte wie San Francisco, New York oder Boston überflügelte, rangiert diesmal ein Favorit ganz oben: New York. Auf Platz zwei schafft es San Francisco. Austin landet auf Platz acht. London schafft es als beste europäische Stadt auf Platz drei, gleich vor Amsterdam und Boston.

Den Top-Platz verdankt New York vor allen Dingen mit seinem „inspirierenden, dynamischen Geschäftsumfeld, einem großen Talentpool, entsprechendem Lebensstil und einer optimalen Verkehrsanbindung". Als einzige deutsche Stadt der Erhebung wurde Berlin auf dem sechszehnten Platz gelistet. Vor allem in der Kategorie „city buzz & wellness“ konnte die deutsche Hauptstadt sehr gut abschneiden (Platz 2) und verdeutlichte somit einmal mehr ihre Attraktivität für junge Talente und Kreative. In den kommenden Jahren ist aufgrund dieser starken Potenziale damit zur rechnen, dass Berlin seine Bedeutung als internationale Tech City deutlich ausbauen und an Bedeutung hinzugewinnen wird.

Konkurrenz verspüren die führenden Metropolen zunehmend durch Städte aus dem asiatischen Raum. „Einer der interessantesten Trends, den wir in den letzten zwei Jahren beobachten konnten, ist der Aufstieg der chinesischen Tech Cities. Während diese Städte insgesamt weitgehend im Mittelfeld des Rankings liegen, entfallen heute bereits mehr Venture Capital Investitionen auf sie als auf ihre US-Pendants“, erklärt Paul Tostevin, Associate Director im Savills World Research Team und leitender Forscher der Untersuchung.

Teilranking Mobilität (Quelle: Savills Tech Cities 2019)
Teilranking Mobilität (Quelle: Savills Tech Cities 2019)

Während der Anteil der US-Städte an den Venture Capital Investitionen seit 2012 von 40 auf 28 Prozent gesunken ist, stieg der Anteil der chinesischen Städte im gleichen Zeitraum von elf auf 36 Prozent.

Autor: Markus Gerharz

07.02.2019