zurück

Quantum sichert sich Hamburger Wohnungsprojekt

Grundstücke für 163 Mietwohnungen im Projekt Kolbenhöfe von Otto Wulff und Rheinmetall gehen an einen Fonds von Quantum.

Kolbenhöfe
Das Projekt Kolbenhöfe (Bild: moka studio)

Im Hamburger Immobilienprojekt Kolbenhöfe hat das gemeinsame Joint Venture der Otto Wulff Projektentwicklung GmbH und der Rheinmetall Immobilien GmbH den Verkauf von zwei Baufeldern bekanntgegeben. Diese werden 163 schlüsselfertige Mietwohnungen (davon 26 öffentlich geförderte Wohnungen) mit insgesamt rund 12.000 Quadratmetern Wohnfläche und sechs Gewerbeeinheiten mit rund 1.400 Quadratmetern Gewerbefläche umfassen.

Käufer der Baufelder 5 und 6 ist die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, die im Zuge der Transaktion für einen ihrer Spezialfonds somit den wesentlichen Anteil der Mietwohnungen im Projekt Kolbenhöfe I in Ottensen übernimmt. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Vermittelt wurde die Transaktion durch den Immobiliendienstleister Grossmann & Berger, Mitglied von German Property Partners (GPP).

Bei der Transaktion handelt es sich um einen Grundstückskaufvertrag mit der Bauverpflichtung zum Neubau einer schlüsselfertigen Wohnanlage, inklusive Gewerbeeinheiten und Tiefgarage. Der Fertigstellungstermin soll Herbst 2023 sein.

07.04.2021