zurück

Proptech Innovation Award 2018 geht an Physee

Physee aus den Niederlanden hat sich unter 130 Bewerbern aus 28 Ländern beim Proptech Innovation Award 2018 durchgesetzt.

In der Finalrunde mit elf Start-up-Unternehmen, die gestern im Berliner „Säälchen“ vor 300 Gästen durchgeführt wurde, überzeugte Physee die Jury mit ihrem innovativen Konzept: daten- und stromerzeugenden Fenstern, die die Energieeffizienz und den Nutzerkomfort von und in Gebäuden verbessern.
Der zweite Preis ging an HiP Interactive Property aus Großbritannien mit ihrer wegweisenden Plattform für Immobilienfinanzierungen.
Mit dem dritten Preis wurde Spaceti aus Tschechien für ihre produktivitätssteigernde Smart-Building-Lösung ausgezeichnet.

Ausgelobt wurde der Preis zum zweiten Mal von Union Investment und dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC), mit dem Ziel Startups zu fördern, die mit ihren innovativen Ideen neue Impulse für die Immobilienbranche geben. Der Proptech Innovation Award ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.

18.05.2018