zurück

Prominenter Beirat bei Kingstone IM

Die junge Investment-Boutique Kingstone IM wird von einem hochkarätigen Beirat beraten. An der Spitze steht der ehemalige ZIA-Präsident Dr. John von Freyend.

Dr. John von Freyend (Urheber: Olivier Hess, Quelle: Hamborner Reit AG)
Dr. John von Freyend (Urheber: Olivier Hess, Quelle: Hamborner Reit AG)

Ende 2018 ging Kingstone Investment Management als eigentümergeführte Management-Boutique an den Start. Hinter dem Unternehmen steht die Familie Schomberg, allen voran ZIA-Vizepräsidentin Bärbel Schomberg, und Dr. Tim Schomberg als weiterer Managing Partner. Mitgesellschafter ist außerdem der Projektentwickler und Mezzanine-Spezialist Pegasus Capital Partners.

Nun hat das in München ansässige Unternehmen einen prominent besetzten Beirat ins Leben gerufen. Zu der fünfköpfigen Expertengruppe gehören Dr. John von Freyend, ehemaliger ZIA-Präsident und IVG-Vorstandsvorsitzender, Benedikt Gabor, Fachleiter Immobilien und Beteiligungen für die Deutsche Rückversicherung AG, Dr. Carsten Loll, Partner der internationalen Anwaltskanzlei Linklaters LLP, sowie Rupert Wingfield, ehemaliger Head of European Real Estate des Staatsfonds Abu Dhabi Investment Council. Komplettiert wird der Beirat durch Andreas von Buttlar, der seit vielen Jahren in verantwortungsvollen Positionen bei namhaften Family Offices und Vermögensverwaltungen tätig ist.

Kingstone IM ist über die gesamte Wertschöpfungskette des Investment Managements im Portfolio-, Transaktions- sowie Asset Management aktiv. Das Unternehmen investiert für seine Kunden in Einzelobjekte, Portfolios und Projektentwicklungen.

13.03.2019