zurück

Proimmo verkauft Wohnimmobilienportfolio in Hannover

Die acht Mehrfamilienhäuser umfassen 100 Wohneinheiten in Hannover.

Die in Genf ansässige Proimmo Group hat ein Wohnimmobilienportfolio mit 100 Wohneinheiten in Hannover veräußert.

Die acht repräsentativen Mehrfamilienhäuser im Zinshauscharakter wurden von der Verkäuferin im Rahmen des Asset Managements werthaltig modernisiert und zeichnen sich durch erstklassige Objektqualität in sehr beliebten Innenstadtlagen – wie Hannover List, Mitte und Südstadt - aus. Die Jahresnettokaltmiete des Wohnimmobilienportfolios beläuft sich auf rund 700.000 Euro.

In dem von EY Real Estate initiierten Verkaufsprozess setzte sich ein internationaler Investor als Käufer durch. Der Besitz,- Nutzen- und Lastenwechsel erfolgt zum Ende des ersten Quartals 2020. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek aus Hamburg hat die Verkäuferin rechtlich beraten. EY Real Estate hat den Prozess zentral gesteuert und agierte als Transaktionsmanager. EY war bereits in der Vergangenheit beratend für die Proimmo Group tätig.

26.03.2020