zurück

Soravia beteiligt sich an Planquadr.at

Das österreichische Immobilienunternehmen Soroavia erwirbt eine Beteiligung am Salzburger Projektentwickler Planquadr.at.

Soravia steigt mit 50 Prozent an der Muttergesellschaft des größten Salzburger Projektentwicklers, der Planquadr.at Gruppe, ein. Gemeinsam will man aus regionalen Marktexpertisen und jahrelangem Know-how wertvolle Synergien gewinnen und nutzen.

Planquadr.at ist als Projektentwickler in Salzburg sowie im benachbarten Süddeutschland tätig. Aktuell arbeitet man auf Hochtouren am Helix in der Nähe von Salzburg, dem Wohnkomplex „Imbergplatz“ in Salzburg und dem Quartier Tegernsee, direkt am Seeufer gelegen.

Soravia ist vor allem mit Großprojekten in der Bundeshauptstadt, wie zum Beispiel TrIIIple, Austro Tower und The Brick, prominent vertreten. Das erste gemeinsame Projekt der beiden Partner ist das Hotel „Residenz Mayburg“ in Salzburg. Aktuell arbeitet man auch gemeinsam an der Entwicklung des Projektes „Klosterpark Salzburg“ mit einem Boutique-Hotel, hochwertigen servicierten Eigentumswohnungen und der Modernisierung der bestehenden Schule und des Kindergartens.

Somit trägt die Partnerschaft der beiden Unternehmen schon jetzt Früchte, viele weitere Projekte sind geplant. Strategisch gesehen bedeutet die Partnerschaft für Soravia verstärkte Marktpräsenz im Raum Salzburg und Süddeutschland.

03.12.2020