zurück

Nürnberger Hotel bekommt schwedische Eigentümer

Maritim Hotel geht an Pandox AB.

Der schwedische Hotelinvestor und -betreiber Pandox AB hat das Maritim Hotel Nürnberg, Frauentorgraben 11, gekauft. Das unweit des Nürnberger Hauptbahnhofs gelegene 4-Sterne-Haus umfasst 316 Zimmer. Die Immobilie war Teil eines institutionellen Immobilienfonds, der von der Warburg-HIH Invest Real Estate gemanagt wird.

Der Kaufpreis beläuft sich auf knapp 60 Millionen Euro. Für das 1986 gebaute Hotel plant Pandox Investitionen von rund 18 Millonen Euro. JLL war im Rahmen eines Alleinvermarktungsauftrags beratend und vermittelnd für den Verkäufer tätig.

14.11.2019