zurück

Stühlerücken bei ADI geht weiter

Nach dem Ausstieg von Simone Ulmer aus der Geschäftsführung der Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI), bekommt der Standort Düsseldorf eine neue Akademiedirektorin.

jennen
Margarethe Jennen übernimmt die Leitung des ADI-Standorts Düsseldorf (Bild: Patrizia Adamo Photography)

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft verändert weiter ihre Führungsstruktur: ab 1. Februar wird die 37-jährige Immobilienfachwirtin Margarethe Jennen die Leitung des Standorts Düsseldorf übernehmen, nachdem der bisherige Leiter, Thomas Ceppok, Ende Januar auf eigenen Wunsch aus der ADI ausscheidet. Prof. Dr. Gondring „wird das Standortkonzept der ADI strategisch neu ausrichten und personell verstärken“, was insbesondere den Standort Frankfurt betreffen wird. Frau Jennen hatte verschiedene Führungsposition im Asset Management großer Immobilienunternehmen inne und ist noch als selbstständige Gebietsleiterin bei der Postbank Immobilien im Raum Düsseldorf und Neuss tätig.

29.01.2020