zurück

Nemetschek verstärkt Kompetenz im Markt für Gebäudemanagement

Nemetschek übernimmt den niederländischen Subscription-Anbieters Axxerion Group B.V. Das Unternehmen bietet workflowbasierte Cloud-Lösungen für das Facility- und Immobilienmanagement an.

Der Crem Solutions Mutterkonzern, die Nemetschek Group, hat sich mit den Anteilseignern des niederländischen Subscription-Anbieters Axxerion Group B.V. über den Erwerb der Gesellschaft durch die im August 2018 übernommene belgische Nemetschek Tochter MCS Solutions geeinigt. Axxerion bietet workflowbasierte Cloud-Lösungen für das Facility- und Immobilienmanagement von Unternehmen an. Die von Axxerion entwickelten, flexiblen Lösungen nehmen im dynamisch wachsenden Markt für Gebäudemanagement mit einem aktuellen Volumen von über 20 Milliarden Euro eine hochattraktive Marktposition ein.

Axxerion ist in den Niederlanden an drei Standorten ansässig und vermarktet sein Portfolio über indirekte Vertriebskanäle auch in Belgien, Deutschland sowie den USA. Das umfassende Management-Informationssystem für die Gebäude- und Facilityautomatisierung bietet Axxerion als reine SaaS-Lösung an. Das System optimiert Betriebsabläufe wie Datenabfragen, Workflowmanagement, Vertragsverwaltung sowie Instandhaltung. Die workflowbasierte Software ist auch bei Versicherern, in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und bei Behörden im Einsatz.

Mit der Axxerion-Übernahme möchte Nemetschek sein Lösungsportfolio für Gebäudemanagement ergänzen und seine Kompetenzen in diesem strategischen und wachstumsstarken Marktsegmenten stärken. Im kaufmännischen Immobilienmanagement besetzt Nemetschek über Crem Solutions bereits eine führende Position auf dem deutschen Markt - mit der Übernahme von Axxerion erweitert die Gruppe ihre Kompetenzen und weltweite Präsenz im Immobilienmanagement jetzt deutlich. Daneben wird für das Arbeitsplatzmanagement (IWMS, Integrated Workplace Management System) das IoT-fähige IWMS-Lösungsportfolio von MCS durch Axxerions workflowbasierte Cloud-Software erheblich erweitert.

Mithilfe von Softwarelösungen für das Gebäudemanagement können Eigentümer deutliche Kostenvorteile erzielen, Abläufe und Instandhaltung vereinfachen, die Gebäudeproduktivität und -effizienz erheblich steigern, die Anforderungen der Nutzer besser erfüllen und ihrem Gebäude im hartumkämpften Immobilienmarkt einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Durch diese Akquisition von Axxerion möchte Nemetschek zukünftig neue Kundensegmente erschließen, das Wachstum beschleunigen und das SaaS-Angebot deutlich ausbauen. Im innovationsgetriebenen Wachstumsmarkt für intelligente Gebäude (Smart Buildings) ist Nemetschek mit seiner Marke Cobundu bereits weltweit aktiv - mithilfe von Echtzeitdaten und -analysen sorgen intelligente Lösungen für dynamischere Workflows und ermöglichen intelligente Services.

„Wir sind mit diesem strategischen Schritt sehr glücklich. Als künftiger Bestandteil von MCS wird Axxerion unsere Attraktivität als Subscrption-Anbieter für Gebäudemanagement deutlich erhöhen und unsere Position in diesem schnell wachsenden Softwaremarkt festigen“, erläutert Patrik Heider, Sprecher und CFOO der Nemetschek Group

14.01.2019