zurück

München: Neues Hotel am Flughafen

Die GBI AG entwickelt am Flughafen München ein Holiday Inn mit 165 Zimmern und integriert dabei eine denkmalgeschützte Wirtsstube.

Das Hotel in der Ludwigstraße 2 wird voraussichtlich Ende 2019 fertiggestellt (Bild: Muck Petzet Architekten / GBI AG)
Das Hotel in der Ludwigstraße 2 wird voraussichtlich Ende 2019 fertiggestellt (Bild: Muck Petzet Architekten / GBI AG)

Am Flughafen München entsteht in der Gemeinde Hallbergmoos ein Hotel Holiday Inn mit 165 Zimmern. Die Projektentwicklung der GBI AG in Zusammenarbeit mit der Kassecker Projekt GmbH verknüpft einen Neubau mit einem fast 200 Jahre alten, seit 1993 unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Gasthaus. Die Baugenehmigung ist bereits erteilt, im Frühjahr starten die Arbeiten. Fertig wird das Hotel in der Ludwigstraße 2 voraussichtlich Ende 2019, betrieben wird es von der Foremost Hospitality.

Die 165 Zimmer, Restaurant und Lobby werden im Neubauteil untergebracht. In dem denkmalgeschützten Gebäudeteil wird der Konferenz- und Verwaltungsbereich des Hotels integriert. Erworben wurden die denkmalgeschützte Immobilie und die dazu gehörige 6.906 Quadratmeter große Grundstücksfläche von einer Erbengemeinschaft.

Die Franz Kassecker GmbH als Bauunternehmung realisiert nun als Generalübernehmer das Hotelprojekt.

02.03.2018