zurück

Martin Drummer wird Head of Asset Management bei Blackolive

Der ehemalige Geschäftsführer von CBRE wechselt als Head of Asset Management zu Blackolive. Zuletzt war er bei Apleona tätig.

Martin Drummer (Foto: Blackolive)
Martin Drummer (Foto: Blackolive)

Das Team von Blackolive wächst weiter: Martin Drummer ist seit dem 1. Mai 2019 Head of Asset Management. Er unterstützt und verknüpft in dieser Funktion die Bereiche Investment, Vermietung und Landlord Advisory. Martin Drummer: „Mich reizt diese Aufgabe sehr, weil ich Kunden in den unterschiedlichsten Themenfeldern beraten kann. blackolive hat in den vergangenen Jahren eine starke Erfolgsgeschichte geschrieben. Ich freue mich darauf, die Zukunft des Unternehmens in dieser spannenden Rolle mitgestalten zu dürfen.“

Martin Drummer hat mehr als 30 Jahre Erfahrung am Markt. Er war unter anderem rund zehn Jahre Geschäftsführer bei der CBRE GmbH. Zuletzt wirkte er als Head of Lease Management bei Apleona.

Oliver Schön, Geschäftsführer von blackolive: „Ich kenne Martin Drummer bereits seit 1991, damals waren wir Kollegen bei JLL. Ich habe ihn auch danach immer als sehr kompetenten und teamfähigen Berater erlebt. Er ist ein klarer Analyst und extrem gut darin, auch außergewöhnliche Lösungen zu finden. Damit hat er sich in der Branche und bei Kunden ein beeindruckendes Standing erarbeitet, von dem unsere Auftraggeber in Zukunft profitieren werden.“

07.05.2019