zurück

Mapic 2019

Vom 13. bis 15. November treffen sich in Cannes mehr als 2.000 Retailer und 8.500 Besucher zur MAPIC.

Es ist wieder soweit: die MAPIC in Cannes steht vor der Tür (Foto: Reed Midem)
Es ist wieder soweit: die MAPIC in Cannes steht vor der Tür (Foto: Reed Midem)

Seit 1995 treffen sich Retailer und Immobilienexperten mit Fokus auf Handelsimmobilien im November im südfranzösischen Cannes. 2019 werden 8.500 Teilnehmer im Palais des Festivals erwartet: Marken, große Player, Einkaufszentren und Verkehrsknotenpunkte, Entwickler, Investoren, Städtevertreter und Stadtplaner, Betreiber von Freizeitangeboten und Büros sowie Hotelgruppen. Dies bietet gleichzeitig auch Gelegenheit für die erste Veranstaltung zur Integration von Freizeit im Wohn und Geschäftsumfeld.

In diesem Jahr lautet das Motto: Einzelhandel neu gemischt, Räume und Orte neu gedacht. Der Claim scheint passend gewählt, denn Retail-Immobilien sind derzeit so etwas wie das ungeliebte Stiefkind, wenn es um Investments geht. Und durch den tiefgreifenden Wandel infolge der digitalen Revolution orientieren sich die Konsumentenerwartungen nun stärker an der Dimension „Erlebnis“. Für die Immobilienwirtschaft eine echte Herausforderungen.

An Gesprächsbedarf sollte es also nicht mangeln. Das komplette Programm der MAPIC 2019 können Sie sich überigens hier herunterladen.

20.09.2019