zurück

Magna auf Shoppingtour in Berlin-Charlottenburg

Eingekauft wurde ein Wohn- und Bürogebäude.

Die Hamburger Gesellschaft Magna Asset Management AG hat ein knapp 1.000 Quadratmeter großes Wohn- und Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für einen ihrer Individualfonds erworben. Es wird damit Bestandteil des Magna VZB Select Spezial-AIFs, der mit einem Zielvolumen von rund 350 Millionen Euro für das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin aufgelegt wurde. Das Transaktionsvolumen dieses Asset Deals beträgt rund 3,6 Millionen Euro. Während die Magna Asset Management AG den Individualfonds betreut, übernimmt die Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH die Verwaltung.

14.06.2018