zurück

Logistikspezialist erweitert Mitarbeiterstab

Marko Klemt ist bei Scannell Properties für Rechtsfragen zuständig.

Klemt
Marko Klemt (Bild: Scannell Properties)

Scannell Properties, die amerikanische Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft, die auf großflächige Industrie- und Logistikprojekte spezialisiert ist, verstärkt sein Team in Deutschland ab 1. November 2020 mit dem Rechtsanwalt Marko Klemt. Erst vor kurzem war die Architektin und Projektleiterin Sophie von der Wiede als Project Managerin ab 1. Dezember 2020 verpflichtet worden.

Der studierte Jurist Marko Klemt begann seinen beruflichen Werdegang 2005 als Anwalt in der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt am Main. 2010 wechselte er zur Rechtsabteilung der Versicherungsgruppe Generali Deutschland nach Köln. 2011 übernahm er beim Projektentwickler Prologis in Düsseldorf dort als Vice President und Legal Counsel die Verantwortung für den Rechtsbereich der Geschäftsregion Nordeuropa. Von 2019 bis Ende Oktober 2020 arbeitete er ebenfalls in Düsseldorf als Legal Counsel für das Versorgungswerk der Wirtschaftsprüfer.

Für Scannell Properties wird Marko Klemt vom Standort Düsseldorf aus der zentrale Ansprechpartner in strategischen Rechtsfragen für die Entwicklungs- und Investmentteams in Deutschland sein. Marko Klemt wird direkt an die Rechtsabteilung im Head Office in den USA berichten.

19.10.2020