zurück

LIP beruft neuen Acquisition Manager

Jan-Nicolai Tröndle wechselt von BNP Paribas zu LIP Invest. Als Acquisition Manager soll er neue Ankaufspotenziale erschließen.

jan-nicolai-troendle-lip
Jan-Nicolai Tröndle (Bild: LIP Invest)

Tröndle soll bei LIP die Bereiche Akquisition und Ankauf sowie das Relationship Management zu Projektentwicklern, Maklern, Bestandshaltern, Eigennutzern und allen sonstigen Eigentümern von Logistikimmobilien weiter ausbauen.
Jan-Nicolai Tröndle absolvierte zunächst ein duales Studium (BWL-Spedition, Transport und Logistik) an der dualen Hochschule Lörrach, welches er als Bachelor of Arts abschloss. Nach Beendigung des Studiums war er als Projektmanager für seinen Ausbildungsbetrieb, die Grieshaber Logistics Group in Bad Säckingen, tätig und konnte hier weitere berufliche Erfahrung in der Kontraktlogistik und dem Warehousing sammeln. Anschließend studierte er an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Geislingen Immobilienmanagement, was er im Frühjahr 2019 mit dem Titel Master of Science abschloss. Im Anschluss arbeitete er für eineinhalb Jahre in der Transaktionsberatung für Industrie- und Logistikimmobilien bei der BNP Paribas Real Estate Stuttgart.

„Mit Jan-Nicolai Tröndle gewinnen wir einen aufgeschlossenen, kundenorientierten und hoch qualifizierten Mitarbeiter, der sehr gut in unser modernes und dynamisch wachsendes Unternehmen passt. Gerade seine Erfahrungen in einem Logistikunternehmen prädestinieren ihn besonders für diese Aufgabe, da er auch aus Nutzersicht weiß, worauf es bei einer Immobilie ankommt“, erklärt Bodo Hollung, Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest.

14.10.2020