zurück

Köln: "Kingdom of Sweets" eröffnet in der Hohe Straße

Die britische Süßigkeiten-Kette "Kingdom of Sweets" hat in Köln für ihr erstes Geschäft in Deutschland 500 Quadratmeter angemietet.

In dem Ladenlokal in der Kölner Hohe Straße 133, das zuvor von dem Young-Fashion-Anbieter Colosseum genutzt wurde, werden auf über 500 Quadratmeter Verkaufsfläche Süßigkeiten aus der ganzen Welt angeboten. Damit beginnt das Unternehmen, das bereits über fünf Geschäfte in Großbritannien und zwei in den Niederlanden verfügt, seine Expansion in die deutschen Metropolen.

Vermieter der Immobilie ist ein Family Office, welches durch den globalen Immobiliendienstleister CBRE beraten wurde.

„Mit seiner großen Verkaufsfläche und der entsprechenden Produktvielfalt ist ‚Kingdom of Sweet‘ alles andere als ein gewöhnlicher Süßigkeitenladen und dürfte ein wahrer Hingucker in der Hohe Straße werden“, erwartet Thomas Nandzik, Head of Retail South West bei CBRE in Deutschland.

28.09.2020