zurück

Köln: Ehemaliges RTL-Areal geht an GS Immobilien

Die GS Immobiliengruppe hat die RTL-Liegenschaft an der Aachener Straße erworben.

Die GS Immobiliengruppe hat das ehemalige RTL-Gelände in Köln-Junkersdorf erworben.

Der Sender RTL Television hatte das etwa 20.000 Quadratmeter umfassende Gebäude in der Aachener Straße 1042 in Köln-Junkersdorf im Juni 2010 verlassen und seinen Sitz in das Areal der Rheinhallen auf dem Messegelände in Köln-Deutz verlegt.

Das Objekt gehörte zuletzt zum Portfolio einer internationalen Investorengruppe. Im Moment ist es nur zu etwa 14 Prozent vermietet, viele Gebäudeteile, darunter auch die alten Fernsehstudios, stehen leer. Nach umfangreichen Investitionen plant die GS Immobiliengruppe das Objekt gemeinsam mit einem Family Office unter dem Namen "1042" zu vermarkten. Das Investitionsvolumen für die Kölner Liegenschaft liegt im zweistelligen Millionenbereich.

14.08.2019