zurück

Kategorie Kopf des Jahres 2020

Sonja Wärntges ist im zurückliegenden Jahr die herausragende Management-Persönlichkeit der Branche. Mit ihrer hervorragenden Arbeit hat sie die DIC entscheidend nach vorne gebracht.

sieger-kopf-waerntges
Sonja Wärntges bekommt den immobilienmanager-Award 2020 in der Kategorie Kopf des Jahres. (Bild: immobilienmanager / Axel Schulten)

Nicht viele Frauen stehen an der Spitze eines Immobilienunternehmens. Und noch weniger, die über die Wahrnehmungsschwelle der Immobilienwelt hinaus für Aufmerksamkeit sorgen. Sonja Wärntges ist der einzige weibliche CEO einer Immobilien-AG. Seit Oktober 2017 leitet sie als Vorstandsvorsitzende die Geschicke der DIC Asset AG und hat als ausgewiesene Führungspersönlichkeit ihre Kompetenz bereits in verschiedenen renommierten Unternehmen unter Beweis gestellt.

Im Sommer sorgte die DIC unter ihrer Führung für Aufsehen, als sie die Investment- und Asset-Management-Plattform GEG German Estate Group von den Private-Equity-Investoren KKR und TTL übernommen hat. Die 225 Millionen Euro stemmte die DIC aus Barmitteln und bekam dafür im Gegenzug Assets im Wert von 3,6 Milliarden Euro ins eigene Portfolio. Damit hat die DIC unter ihrer Führung heute mehr als sieben Milliarden Euro Assets under Management und ein FFO-Wachstum von rund 40 Prozent vorzuweisen. Der ausgewiesenen Finanzierungsexpertin ist es gelungen, den Wert der DIC-Aktie von zwölf auf 16 Euro zu steigern – wobei Börsenexperten sogar noch weiteres Wachstumspotenzial sehen.

Unter Wärntges‘ Regie konnte die DIC durch die GEG-Übernahme auf einen Schlag ihre institutionelle Investorenbasis um nationale und internationale Kapitalgeber erweitern und ihre Kapazität im Entwicklergeschäft deutlich ausbauen. In Zukunft soll das institutionelle Fondsgeschäft stark wachsen.

Sonja Wärntges erkennt unternehmerische Chancen, nutzt diese konsequent und wird von Kollegen und Mitarbeitern für ihre Art der Zusammenarbeit auch unter hoher Belastung sehr geschätzt. Zugleich ist sie ein wertvolles Role Model für den weiblichen Führungsnachwuchs. Mit strategischem Geschick hat sie die DIC Asset AG am Markt positioniert und ist ein engagiertes Mitglied im ZIA-Präsidium. Für die Jury ist Sonja Wärntges im zurückliegenden Jahr die herausragende Management-Persönlichkeit der Branche. Mit Augenmaß und taktisch klug hat die Teamplayerin ihre ausgezeichnete Arbeit in den vergangenen zwölf Monaten gekrönt und die DIC entscheidend nach vorne gebracht.

27.02.2020