zurück

Kategorie Investment 2021

Becken Asset Management ist es mit der Area 5.0 in Hamburg gelungen, ein in die Jahre gekommenes Büro-Ensemble in ein absolutes Top-Investment zu verwandeln.

Im Jahr 2018 erwarb Becken Asset Management das Gebäude mit 32.000 Quadratmetern Mietfläche im Hamburger Stadtteil Alsterdorf. Der Kaufpreis betrug damals 61 Millionen Euro. Der Leerstand betrug trotz der guten Mikrolage im Hamburger Norden zu diesem Zeitpunkt 35 Prozent.

Was folgte war zunächst ein umfangreiches Refurbishment, bei dem unter anderem das Brandschutzkonzept erneuert und die Tiefgarage saniert wurden. Anschließend gelang die Repositionierung der Immobilie in einem äußerst kompetitiven Markt.

Nur zwei Jahre nach dem Ankauf veräußerte Becken die mittlerweile vollvermietete Immobilie an einen österreichischen Fonds. Nach einem Gesamtinvestment in Höhe von 85 Millionen Euro bedeutete der Verkaufspreis in Höhe von 125 Millionen Euro eine Gesamtinvestitionsrendite von 47 Prozent. Dieser äußerst erfolgreiche Exit macht das Investment in den Augen der Jury zu einem verdienten Preisträger des immobilienmanager-Award 2021.

20.04.2021