zurück

Jargonnant Partners verkauft "Avio" am Münchener Flughafen

Jargonnant Partners hat die rund 12.000 Quadratmeter große Multi-Tenant-Immobilie an ein Private-Equity-Unternehmen veräußert.

Jargonnant Partners (JP) hat eine in der Eichenstraße 11 a-d in Oberding/Schwaig gelegene Multi-Tenant-Immobilie an ein Private-Equity-Unternehmen veräußert. Hauptmieter des rund 12.000 Quadratmeter großen Objektes „Avio“ sind der Freistaat Bayern mit der Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und die Flughafen München GmbH. JP hatte das Objekt 2016 erworben und erfolgreich repositioniert. Als Verwalter-/ Vermietungsmanager ist die Montano Asset Management GmbH mandatiert, die in dieser Zeit für ca. 90 Prozent der Mietflächen neue Verträge aushandelte. Das Unternehmen bleibt auch nach dem Verkauf für das Asset Management der Liegenschaft zuständig.

Im Rahmen des Asset Deals war Savills exklusiv für den Verkäufer beratend tätig. Rechtlich wurde JP durch Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB beraten. Über die Investitionssumme wurde Stillschweigen vereinbart.

15.05.2019