zurück

Inreal Technologies: Nina Gass ist neue Director Sales

Die 32-Jährige soll für das Proptech-Unternehmen den neuen Geschäftsbereich "Living" aufbauen. Der Fokus auf Bürogebäude soll damit erweitert werden.

Inreal Technologies holt Nina Gass als Director Sales (Bild: Inreal Technologies GmbH)
Inreal Technologies holt Nina Gass als Director Sales (Bild: Inreal Technologies GmbH)

Die Inreal Technologies GmbH wächst und baut ihr Führungsteam aus. Zum 1. Juli hat das PropTech-Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe Nina Gass als Director Sales verpflichtet. Die 32-Jährige bringt rund zehn Jahre Erfahrung in der Möbel- und Einrichtungsbranche mit und soll bei Inreal nun gezielt den Geschäftsbereich „Living“ aufbauen.

Inreal Technologies programmiert virtuelle Gebäudesimulationen und ermöglicht Nutzern so realitätsgetreue Rundgänge durch Gebäude. Derzeit stellt das Unternehmen seine 3D-Technologie als Vermarktungstool ausschließlich Asset Managern und Projektentwicklern im Office-Bereich zur Verfügung. Das soll sich nun ändern. „Wir sehen für unser Produkt enormes Potenzial im Residential-Bereich. Deshalb haben wir Nina Gass zu uns geholt. Mit ihrer Erfahrung in der Bau- und vor allem in der Einrichtungsbranche wird sie uns entscheidend dabei unterstützen, auch im Wohnsegment durchzustarten“, sagt Inreal-CEO Enrico Kürtös.

Zuletzt war Nina Gass bei Ganter Interior beschäftigt. Als Business Development Manager war sie bei dem Familienunternehmen im Bereich Laden- und Innenausbau für die Geschäftsentwicklung in Europa zuständig. Davor war sie von 2010 bis 2014 als Sales Manager für den Möbelhersteller Hülsta tätig.

Neben Nina Gass ist auch Dominik Scherer neu bei Inreal. Der 27-Jährige verantwortet künftig das Key Account Management für die Bereiche Corporate Real Estate und Asset Management. Vor seinem Eintritt bei Inreal war er zuletzt im Projektmanagement und im Business Development für die Asean-Region der Porsche AG tätig.

18.07.2017