zurück

Ingolstadt: Strabag entwickelt Banksitz

Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte bekommt neue Zentrale für 300 Mitarbeiter.

Gehen die Pläne der Volksbank Raiffeisen Bank Bayern Mitte eG (Volksbank) auf, bezieht sie in fünf Jahren ihre neue Unternehmenszentrale in Ingolstadt. Die derzeit über drei innerstädtische Büros verteilten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden künftig in der Zentrale zusammengeführt. Über 300 Menschen sollen in dem Bürokomplex Platz finden können.

Das passende Grundstück, direkt an der Saturn-Arena, hatte die Volksbank von der Stadtwerke-Ingolstadt-Freizeitanlagen GmbH 2018 erworben.

Baubeginn wird voraussichtlich 2022 sein. Um zügig mit der Planung voranzukommen, beauftragte die Volksbank im ersten Schritt die Strabag Real Estate GmbH (SRE) mit der Schaffung des Baurechts und der Durchführung eines Architektenwettbewerbs. Die angeforderten Planungsleistungen werden die beiden SRE-Bereiche Development Services und München gemeinsam erfüllen.

10.07.2019