zurück

In Kopenhagen und Oslo leben Familien am besten

Eine neue Untersuchung will herausgefunden haben, in welcher Stadt Familien am besten leben können. Neben Immobilienpreisen und Mieten wurden auch Infrastruktur, Gesundheitswesen und zahlreiche weitere Faktoren angelegt. In die Top 5 hat es eine deutsche Stadt geschafft.

Siegerlächeln: Eine Studie zeigt die weltweit besten Städte für Familien (Foto: Jared Sluyter/unsplash.com)
Siegerlächeln: Eine Studie zeigt die weltweit besten Städte für Familien (Foto: Jared Sluyter/unsplash.com)

Eine neue Studie mit dem Titel „ Familienindex Deutschland 2017 " hat untersucht, welche die beste Stadt für Familien ist. Die Recherche umfasst Mikrofaktoren wie Qualität des Bildungssystems, Arbeitslosenrate und Sicherheit sowie Grünflächen, Verkehr und Bezahlbarkeit. Um die Studie zu vervollständigen hat das Online-Portal Homeday außerdem 30.000 Erziehungsexperten und Journalisten aus dem Bereich Familie gefragt, wie sie die Familienfreundlichkeit ihrer Stadt einschätzen.

Weltweit schaffen es zwei skandinavische Metropolen auf die Top-Plätze. Die norwegische Hauptstadt Oslo wird dabei nur von ihrem dänischen Pendant Kopenhagen übertroffen. Auf den Plätzen folgen Zürich, Stockholm und Hamburg. Unter den Top 10 gibt es erhebliche Unterschiede, was die Bezahlbarkeit von Wohnraum betrifft. Vor allen Dingen Stockholm, Vancouver und Toronto büßen aufgrund hoher Preise und Mieten wertvolle Punkte für das Gesamtranking ein.

Die acht besten Städte für Familien und ihre jeweiligen Ergebnisse in den einzelnen Kriterien (Quelle: Familienindex Deutschland 2017/Homeday)
Die acht besten Städte für Familien und ihre jeweiligen Ergebnisse in den einzelnen Kriterien (Quelle: Familienindex Deutschland 2017/Homeday)

Lausanne und Luxemburg schneiden bei Eltern besser ab
Was auffällt: Obwohl Kopenhagen bei der Bezahlbarkeit mit deutlichem Abstand am schlechtesten abschneidet, reicht es insgesamt für Platz 1. Den Schweizer Städten Basel und Zürich attestiert die Untersuchung sehr ungünstige Elternzeitgesetze. Und: Zieht man nur die Ergebnisse der befragten Eltern heran, liegen hinter Kopenhagen die Städte Lausanne (11), Hamburg (5) und Luxemburg (32) auf den Plätzen. Die Experten sehen hingegen Hamburg vor Kopenhagen, Basel (7) und Sydney (13).

Im reinen Deutschland-Ranking der besten Städte für Familien schafft es Hamburg auf Platz eins vor Stuttgart, München und Frankfurt am Main. Hohe Werte von mehr als acht Punkten erhalten noch drei weitere Städte: Erlangen, Ulm und Wolfsburg. Im mittleren Bereich (sechs bis acht Punkte) überzeugen Berlin, Dresden oder Jena in Sachen Familienfreundlichkeit. Am Ende der Liste landen Oberhausen (23), Gelsenkirchen (22), Herne (21) und Hamm (20).

Die Bezahlbarkeit von Wohnraum sieht die Studie am besten in Wolfsburg, Erlangen, Ulm und Hagen. Schlecht schneiden hingegen Dresden, Berlin, Oberhausen, Herne und München ab.

Wolfsburg und Hannover schaffen es unter die acht besten Städte für Familien in Deutschland (Quelle: Familienindex Deutschland 2017/Homeday)
Wolfsburg und Hannover schaffen es unter die acht besten Städte für Familien in Deutschland (Quelle: Familienindex Deutschland 2017/Homeday)

15.11.2017