zurück

HSH finanziert Büroimmobilien-Paket mit 93 Millionen Euro für Cording

Das Portfolio mit rund 100.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche liegt in acht gut etablierten westdeutschen Bürostandorten, unter anderem in Hamburg und Köln.

Die HSH Nordbank stellt der Cording Real Estate Group eine Finanzierung in Höhe von 93 Millionen Euro für den Kauf eines Immobilien-Portfolios zur Verfügung. Cording erwirbt das Portfolio im Auftrag eines Joint Ventures des dänischen Fund Managers Sparinvest Property Investors und des türkischen Family Offices Esas Properties. Der Kaufpreis liegt bei rund 143 Millionen Euro.

Die zehn Objekte mit insgesamt rund 103.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche liegen in acht gut etablierten westdeutschen Bürostandorten, unter anderem in Hamburg und Köln. Rund 90 Prozent der Gesamtfläche werden als Büroräume genutzt, die Vermietungsquote liegt bei 97 Prozent. Zu den Mietern zählen namhafte börsennotierte Unternehmen wie die Deutsche Telekom, BASF und Nokia.

17.07.2017