zurück

Düsseldorf: Kanzlei zieht ins "Stolco Haus"

Herzog IP wird eine Bürofläche im ersten Obergeschoss des Stolco Hauses in der Düsseldorfer Innenstadt beziehen.

stolco-haus-duesseldorf
Das Stolco Haus in der Düsseldorfer Innenstadt. (Bild: Savills)

Das "Stolco Haus" in der Steinstraße 16-18, zentral in der Düsseldorfer Stadtmitte gelegen, bekommt einen neuen Mieter: Zum 1. Oktober wird Herzog IP Patentanwalt mit Büros in Düsseldorf und München hier eine Bürofläche im ersten Obergeschoss beziehen. Das 1950/51 erbaute Geschäftshaus im Besitz der Stolco Haus GmbH verfügt über fünf Etagen. Savills war während des Vermittlungsprozesses auf Seiten des Mieters beratend tätig.

„Die Büroflächen in der Steinstraße zeichnen sich durch die hervorragende Infrastruktur – nur 75 Meter bis zur Königsallee – mitten im Düsseldorfer CBD aus und decken die ambitionierten Bedürfnisse des Mieters optimal ab. Mit guter Anbindung zum Flughafen und unmittelbar Lage neben dem Justizministerium am Martin-Luther-Platz sowie einer hochentwickelten Glasfaserinfrastruktur bietet der Standort klare Vorteile für die international tätige Sozietät“, so Sebastian Renke, Director und Teamleader Office Agency bei Savills Düsseldorf.

Herzog IP war gut 20 Jahre in der Immermannstraße ansässig und zieht damit innerhalb der Stadt um.

28.09.2020