zurück

Hamburg Team IM legt ersten Quartiersfonds auf

Die HTIM hat seinen ersten Quartiersfonds platziert. Vier Baufelder des Sartorius Quartiers in Göttingen werden in den "Hamburg Team Quartiersfonds 1" eingebracht.

Die Hamburg Team Investment Management GmbH (HTIM) platziert ihren ersten Quartiersfonds: Vier Baufelder des Sartorius Quartiers werden in den „Hamburg Team Quartiersfonds 1“ eingebracht. Das Bauvorhaben wird von der Projektentwicklungssparte des Hamburger Unternehmens realisiert und bleibt nun auch nach der Entwicklung im Management der Hamburg Team Gruppe. Das Zielvolumen des als AIF-Sondervermögen strukturierten Vehikels beläuft sich auf rund 100 Millionen Euro. Der Fonds wird von der Hansainvest als Service-KVG administriert.

Die gemischt genutzte Quartiersentwicklung in Göttingen befindet sich in zentraler Lage zwischen Universitätsgelände und Innenstadt und entsteht auf dem ehemaligen Werksgelände der Sartorius AG zwischen Daimlerstraße, Annastraße und Weender Landstraße. Nach Fertigstellung verfügt das Quartier neben einem Freigeist Hotel und Smart-Apartments über 170 Mietwohnungen, eine Kita und knapp 280 Pkw-Stellplätze. Auf weiteren gewerblichen Flächen entsteht ein Patientenzentrum mit Werkstatt von Ottobock. Die Sartorius AG bleibt in der Mitte des Quartiers investiert und plant dort unter anderem die Errichtung der Life Science Factory und universitäre Nutzungen. Auf insgesamt rund 45.000 Quadratmeter entsteht somit ein modernes Wohn- und Gewerbequartier. Die Gesamtfertigstellung ist bis 2022 geplant.

03.09.2019